Über uns

 

CLUBGESCHICHTE

Am 11. Mai 1998, wurde unser Tanzclub geboren... Seit dem ist viel passiert. Er ist gewachsen, hat Höhen und Tiefen durchlebt. Als sich der noch namenlose neue Tanzclub in Freiburg gründete, sah die Situation alles andere als rosig aus. Der junge Verein hatte noch keine Räume. Ein Unsicherheitsfaktor, der zu Beginn auch einige Paare abschreckte. Durch die Unterstützung der Tanzschule Gutmann wurde dann aber die Zeit bis November überbrückt, als sich endlich ein Raum fand.

Gedanken machten sich die "Club-Gründerväter (und -mütter)" anfangs auch um den Namen des neuen Vereins. Es war von Beginn an klar, dass man etwas Ungewöhnliches wollte, also keine Clubfarben, keine Jahreszahlen, keine Edelsteine was so viele andere Lateinclubs charakterisiert. Als irgendwann der Name "Regio Tanzclub" fiel, war allen klar, dass dies der Name des neuen Clubs sein müsste: "Regio" hat einen modernen Klang, steht für unsere Gegend und Europa, und symbolisiert gleichzeitig eine der Grundrichtlinien des Vereins: Man wollte nicht nur einen Club für Freiburg gründen, sondern für die ganze Region, was sich in den damaligen Außenstelle Ettenheim und Kippenweiler zeigte. Die Abkürzung "RTC" war zuerst nicht vorgesehen - doch da sie sich unter den Paaren einbürgerte und ebenfalls "etwas anders" ist, ist sie inzwischen "akzeptiert". verein-uns01

 

 
Als der neue Saal im November 98 im Casa Vitale bezogen werden konnte, stand zunächst einmal eine Menge Arbeit an. Das Parkett musste gelegt, die Wandverkleidung angebracht und die Wände gestrichen werden. Die Spiegel wurden aufgehängt, das Bistro eingerichtet.
verein-uns02 Eine Musikanlage musste her, Lampen wurden angebracht. Langsam konnte man dann dazu übergehen, Verzierungen anzubringen, wie z.B. Dirk und Dörthes Wandgemälde im Bistro. Später wurde durch Herr Unterer's Mitarbeit dann die Umkleide mit dringend benötigten Haken versehen und von vielen anderen die Wände verputzt. Vor allem am Anfang nahm die Mitgliederzahl sehr stark zu, die einzelnen Gruppen explodierten förmlich. Der Verein, der von seiner Ausrichtung laut Satzung ein Turnierclub ist, gibt Turnierpaaren die Möglichkeit zu trainieren - mit Erfolg, wie schon mehrere Landesmeistertitel zeigen. Besonders stolz sind die Verantwortlichen über das Projekt "Verein-Schule" und die sich daraus ergebende Zusammenarbeit.
Der Regio Tanzclub gilt inzwischen als größter Lateinclub Süd-Badens und hat sich in ganz Baden-Württemberg einen guten Namen gemacht. Die clubeigenen Turnierpaare sind größtenteils Eigengewächse, die im Club ihre Turnierlaufbahn begonnen haben. Die Paare sind in allen Klassen vertreten und die Struktur ist sowohl klassen- wie altersmäßig als gesund zu bezeichnen.

verein-uns03

verein-uns04

Auf die besondere Stimmung, die den Club ausmacht, sind auch die beiden Trainer und Clubverantwortlichen der ersten Stunde, Rafael und Sophie Grüninger, sehr stolz: "Wir sind stolz auf den Club und das gute Klima, das aus Erfahrung sehr selten ist, und vor allem auf das gesunde Verhältnis aller, da sich viele einzelne sehr positiv im Club einbringen."